Paspelfuß mit Führung Cover

31,20 €
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand (Paket)

welches ist das richtige Zubehör für Ihre PFAFF® Overlock/Coverlock?
siehe Sonstiges: Link Zubehörkatalog, ab Seite 83

Nur noch 2 auf Lager!
Wir beraten Sie gerne! Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne bei der Wahl Ihrer neuen Nähmaschine und beantworten auch gerne all Ihre Fragen zum richtigen Zubehör. Telefon
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 7 Minuten und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 26.1. und 28.1.

nur für
coverlock 4.0/3.0
huskylock s21/s25

Mit dem Paspefuß mit Führung können Sie ganz einfach Paspeln, Biesen und Zierbänder gestalten.

Paspeln
So geht’s.
1. Stellen Sie den Kettenstich ein.
2. Verwenden Sie die Standard- Sticheinstellungen. Passen Sie diese bei Bedarf an.
Hinweis: Die Maschine empfi ehlt zwar die Nadel D, für diese Technik sollten Sie jedoch Nadel E verwenden.
3. Setzen Sie den Paspelfuß ein (bei dieser Technik wird die Führung nicht verwendet).
4. Legen Sie die Kordel in die Rille unter dem Nähfuß, sodass ein Stück von etwa 5 cm hinter dem Nähfuß herausragt.
Hinweis: Sie können Kordeln mit einer Stärke von 1,5 bis 2,0 mm verwenden.
5. Schneiden Sie einen 25 mm breiten Schrägbandstreifen zu.
6. Legen Sie den Stoff vor dem Nähfuß um die Kordel herum. Schieben Sie den Stoff unter den Nähfuß.
7. Senken Sie den Nähfuß ab und nähen Sie über Kordel und Stoff (Abbildung 1). (Halten Sie die Kordel beim Nähen zunächst hinter dem Nähfuß fest.)

Biesen
Mit einem Coverstich über einer Kordel in der Führung erzielen Sie einen dekorativen Trapunto-Effekt.
1. Stellen Sie Ihre Maschine auf einen breiten Coverstich ein.
Hinweis: Die Maschine empfi ehlt zwar die Nadeln C und E, für diese Technik sollten Sie jedoch die Nadeln D und E verwenden.
2. Setzen Sie den Paspelfuß ein und bringen Sie die Führung wie abgebildet an (Abbildung 2).
3. Führen Sie die Kordel durch die runde Öffnung der Führung und anschließend durch die Rille unten am Paspelfuß.
4. Legen Sie den Stoff mit der rechten Seite nach oben auf die Kordel. Schieben Sie den Stoff so unter den Nähfuß, dass er sich unter den Nadeln befi ndet (Abbildung 3).
5. Senken Sie die Nadeln in den Stoff ab. Senken Sie den Nähfuß und beginnen Sie langsam zu nähen (halten Sie die Kordel beim Nähen zunächst hinter dem Nähfuß fest).

Zierband
Mit Ziergarn und Bändern erzielen Sie ausgefallene Effekte und einzigartige Verzierungen.
1. Stellen Sie die Maschine auf einen breiten 3-Faden Ornament-Flatlock-Stich mit Ziergarn in den Greifern ein.
2. Setzen Sie den Normalnähfuß ein und bringen Sie die Führung wie abgebildet an (Abbildung 4).
3. Führen Sie ein 6 mm breites Band mit der rechten Seite nach unten in die rechteckige Öffnung an der Führung ein.
4. Legen Sie das Band so rechts von der Nadel unter den Nähfuß, dass ein Stück von etwa 5 cm hinter dem Nähfuß herausragt.
5. Die Nadel sollte nun gerade neben dem Band und nicht ins Band einstechen (Abbildung 5).
6. Nähen Sie über das Band, und Sie erhalten ein dekorative Verzierung.
Tipp: Machen Sie das Zierband so lang, dass Sie es in drei Teile schneiden und anschließend fl echten können (Abbildung 6).

Hersteller:
Kategorie: PFAFF Overlock/Coverlock Zubehör
Artikelnummer: 620097096

Pfaff Zubehörkatalog

Pfaff Nähfußkatalog